Veröffentlichungen

Oktober

25.10.2018 Jahresfachtag: "Digitale Verführung von Kindern, Jugendlichen und Eltern"

               Flyer/Anmeldung

März 2018

AK InkassoWatch warnt vor rechtlich fragwürdigem "Deal" mit der Firma Kohl KG

Link

Positionspapier der Arbeitsgemeinschaft Schuldnerberatung der Verbände: "Schuldnerberatung für Jedermann"

Rechtsanspruch auf Schuldnerberatung

Anhang

Mai 2017

Die BAG-SB Jahresfachtagung 2017 am 8. und 9. Mai in Berlin steht steht ganz im Zeichen der Forschung...

BAG-SB_JFT_2017.pdf

 

November 2016

Am 09.11.2016 findet der gemeinsame Fachtag der LAG Kinder- und Jugendschutz, der LAG Schuldnerberatung, der Verbraucherzentrale Thüringen sowie der LIGA zum Thema: "Digitale Verführung von Kindern und Jugendlichen - kommerzielle Strategien im Internet und Ihre Folgen" statt.

 

Link: Flyer Fachtag/Anmeldung

oder direkt auf der Homepage der LAG Kinder- und Jugendschutz

 

 

Juni 2016

Aktionswoche Schuldnerberatung vom 06.-10. Juni 2016 unter dem Motto:

"SCHULDEN MACHEN KRANKheit macht Schulden"

Weitere Informationen finden Sie unter: www.aktionswoche-schuldnerberatung.de

 

Die LAG Schuldner-und Insolvenzberatung e.V. Berlin lädt im Rahmen der Aktionswoche zu einem Fachtag ein.

Link: Flyer/Anmeldeformular zum Fachtag.pdf

 

 

Mai 2016

Fachtag der Bundesarbeitsgemeinschaft zum 30. Geburtstag der BAG vom 11.-12.Mai 2016

"Blick zurück

nach vorn"

30 Jahre BAG - Schuldnerberatung zukunftsfähig aufgestellt

LINK: Flyer/ Anmeldeformular.pdf

 

Oktober 2015

Veröffentlichung der Wirksamkeitsstudie von Schuldner- und Insolvenzveratung

Link: Wirksamkeitsstudie.pdf

 

01.07.2015

Ab 1. Juli gelten die neue Pfändungstabelle (> Service> Materialien) sowie die Bescheinigung nach § 850k Abs.5 ZPO. 

 

25.06.2015

Am 13.05.2015 fand ein von der LAG Schuldnerberatung Thüringen e.V. mit initiiierter Fachtag zum Thema:  "Schuldner- und Verbraucherinsolvenzberatung in Thüringen - Wahrnehmung und Wirkung" statt.

Die Dokumentation zum Fachtag kann auf der Webseite der LIGA Fachberatungenstelle (http://fbs.liga-thueringen.de/) eingesehen werden.

 

16.06.2015

Presseartikel zum "Telefonforum Schulden" der Thüringer Allgemeine im Rahmen der Aktionswoche Schuldnerberatung

Link: Presseartikel.pdf

 

15.06.-19.06.2015

Aktionswoche Schuldnerberatung:  "Arm und überschuldet – trotz Arbeit. Überschuldung durch prekäre Beschäftigung"

Auch in diesem Jahr wird im Rahmen der Aktionswoche eine  zunehmende Problematik angesprochen: "Arm trotz Arbeit".  Nicht nur eine Tendenz, die sich immer weiter verbreitet, auch stellen Arbeitslosigkeit, prekäre Beschäftigung  und Niedrigeinkünfte eine der Hauptursachen für Überschuldung dar.

Auf der Homepage: www.aktionswoche-schuldnerberatung.de  können Materialien und Informationen zu dieser Thematik eingesehen werden.

 

Die LAG Schuldnerberatung Thüringen e.V. leistet ebenfalls einen Beitrag, um auf diese Problematik aufmerksam zu machen.

Am 15.06.2015 stellt sich Frau Süßenguth-Schirmer (Vorstandsvorsitzende und Insolvenzberaterin in Arnstadt) im "Telefonforum Schulden" bei der Thüringer Allgemeinen, von 10-12 Uhr den Fragen von betroffenen und interessierten Bürgern.

 

15.12.2014

Fachtagung Energiearmut: „Hilfe: Ich kann meine Stromrechnung nicht bezahlen.“

Die Verbraucherzentrale Thüringen und das Ministerium für Soziales, Familie und Gesundheit hatten zur Veranstaltung über Energiearmut in die Erfurter Rotunde geladen.

Link: Dokumentation Fachtag Energiearmut.pdf

 

20.06.2014
Pressemitteilung: Und dann war’s plötzlich dunkel und kalt – Schuldenfalle Energie- und Gasrechnungen

"Die Kosten für Energie steigen seit Jahren. Immer mehr Menschen können ihre Energie- und Gasrechnungen nicht mehr bezahlen. Allein im Jahr 2012 wurde nach einem Bericht der Bundesnetzagentur in 321.539 Haushalten die Stromversorgung unterbrochen. " …


Link: Pressemitteilung Aktionswoche 2014_NEU.pdf

16.12.2013



Thüringische Landeszeitung: Strompreise treiben viele Thüringer in die Schulden / VORAUSMELDUNG
OTS: Thüringische Landeszeitung newsroom: http://www.presseportal.de/pm/110133 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_110133.rss2

"Vor allem die explosionsartig gestiegenen Energiepreise treiben immer mehr Thüringer in die Schulden. Das berichtet die "Thüringische Landeszeitung" (Dienstagsausgabe). In den Schuldenberatungsstellen des Landes häufen sich die Fälle, in denen Thüringer entweder ihre Miete oder die Stromkosten nicht mehr bezahlen können." …

Pressekontakt: Thüringische Landeszeitung Chef vom Dienst Norbert Block Telefon: 03643 206 420 Fax: 03643 206 422 cvd@tlz.de © 2013 news aktuell
Link: www.finanznachrichten.de/nachrichten-2013-12/28844619-thueringische-landeszeitung-strompreise-treiben-viele-thueringer-in-die-schulden-vorausmeldung-007.htm

16.12.2013

Zwei Jahrzehnte
Montag, 09. Dezember 2013, 08:43 Uhr

"Die Landesarbeitsgemeinschaft Schuldnerberatung Thüringen (LAG) feiert in diesem Jahr ihr 20jähriges Bestehen. Seit 1993 vertritt sie die Interessen verschuldeter Bürger und unterstützt gemeinnützige Einrichtungen und Projekte, die sich mit Schuldnerberatung befassen." …

Link: www.eichsfelder-nachrichten.de/news/news_lang.php?ArtNr=140030

13.12.2013


So leicht wie im Fernsehen sind Schulden nicht zu tilgen
Thüringer Allgemeine

"Angelika Machunze wünscht sich manchmal, dass sie es so leicht hätte wie Peter Zwegat aus der RTL-Fernsehserie "Raus aus den Schulden." Der marschiert kurz entschlossen zur Bank - und verlässt das Gebäude meisten mit einem dicken Schuldenerlass." ...

Hartmut Kaczmarek / 11.12.13 / TLZ
Link: www.thueringer-allgemeine.de/web/zgt/suche/detail/-/specific/So-leicht-wie-im-Fernsehen-sind-Schulden-nicht-zu-tilgen-1183036331

13.12.2013
20 Jahre Schuldnerberatung in Thüringen Rückblick und Perspektiven
Landesarbeitsgemeinschaft Schuldnerberatung Thüringen e.V.

"Die LAG SB Thüringen e.V. vertritt seit 20 Jahre die Interessen der ver- und/oder überschuldeten Bürgerinnen und Bürger und unterstützt und fördert gemeinnützige Einrichtigungen und Projekte, die sich mit Schuldnerberatung befassen. Wie hat sich die Arbeit in der Schuldnerberatung in den letzten 20 Jahren entwickelt? Von welchen (Qualtitäts-) Merkmalen ist eine Schuldnerberatungsleistung" ...

Hier finden Sie die komplette Dokumentation der Fachtagung:
Download: Dokumentation_Fachtag_LAG_SB_14_5_2013.pdf

28.07.2011

Thüringens Schuldner- und Verbraucherinsolvenzberatungsstellen erfüllen Qualitätsstandards
DER PARITÄTISCHE THÜRINGEN

"Aus der Meldung des Paritätischen LV Thüringen: "Neudietendorf. Im Rahmen einer breit angelegten Prüfung, wurden in den zurückliegenden Monaten alle Schuldner- und Verbraucherinsolvenzberatungsstellen im Freistaat unter Lupe genommen. Keine der Beratungsstellen hatte ein Problem die hohen qualitativen Anforderungen und Standards zu erfüllen." ...

Hier gelangen Sie zur Seite von Jenapolis (Kommunikations- und Bürgerportal für Jena und Thüringen) mit der vollständigen Meldung:
Link: www.jenapolis.de/133097/thueringens-schuldner-und-verbraucherinsolvenzberatungsstellen-erfuellen-qualitaetsstandards/

28.04.2010

Unterzeichnung der Vereinbarung "Qualitätsstandards für die Schuldner- und Verbraucherinsolvenzberatung in Thüringen"
Sozialministerin Taubert: "Einheitliche Standards für 26 Beratungsstellen in Thüringen"

Die Thüringer Ministerin für Soziales, Familie und Gesundheit, Heike Taubert (SPD) und Vertreter der LIGA haben heute in Erfurt die Vereinbarung „Qualitätsstandards für die Schuldner- und Verbraucherinsolvenzberatung“ unterzeichnet. Für die LIGA zeichneten der Geschäftsführer der LIGA der Freien Wohlfahrtspflege in Thüringen e.V., Hans-Otto Schwiefert und die Vorsitzende der ..."

Hier finden Sie die Qualitätsstandards der Schuldner- und Verbraucherinsolvenzberatung in Thüringen:
Download:
Qualitaetsstandards_Schuldnerberatung_Schlussfassung.pdf